Zum Übersetzen der Seite wird Google Translate verwendet. Für diese Funktion ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Translate is used to translate the page. For this function it is necessary to save your IP address. This information is usually transmitted to a Google server in the USA and stored there.
The provider of this site has no influence on this data transfer.
You can find more information on handling user data in Google's data protection declaration.

Abbrechen
OK
OK

Kompostanlagen

Wissenswertes zu den Kompostanlagen

An den unten aufgeführten Kompostanlagen können Sie sowohl Baum- und Strauchschnitt als auch Grüngut abgeben.

Wichtige Voraussetzung: Der Baum- und Strauchschnitt muss getrennt von den restlichen Gartenabfällen angeliefert werden. Ebenso können dort Wurzelstöcke und Friedhofsabfälle separat abgegeben werden. Kostenpflichtige Wurzelstöcke und größere Mengen (>1cbm) an Friedhofsabfällen sowie von Gewerbe können in Neuburg nur zu den normalen Geschäftszeiten der Landkreisbetriebe über die Waage abgegeben werden. Wurzelstöcke können nur angenommen werden, wenn Sie ohne Erde/Steine sind!

Tipp:  Auf den Kompostanlagen ist nicht nur für Baum- und Strauchschnitt, sondern auch für Grüngut, Wurzelstöcke und Friedhofsabfälle ein direktes Abladen oder Abkippen auf den Boden möglich.

Wenn Sie den Baumstumpf/Wurzel ausfräsen lassen, brauchen Sie ihn nicht ausgraben und können das ausgefräste Material als Grüngut abgeben.

 

Verkauf von wertvoller Komposterde

Wir bieten Ihnen dort außerdem RAL-gütegesicherte Grüngut-Komposterde in Bioqualität ganzjährig zum Kauf an (bis max. 2 Kubikmeter). Wer größere Mengen benötigt, wendet sich direkt an die Fa. Högl, Tel. 0 87 54/ 9 60 90 oder andere Komposterdehersteller. Dort erhalten Bio-Landwirte und -gärtner auch einen chargenweisen Nachweis der Bioqualität. Anwendungshinweise für Privat und Landwirtschaft/Garten- und Landschaftsbau. Weitere Angaben zur Düngung im Freizeitgarten finden Sie in den Informationsschriften der Bayerischen Gartenakadamie. Bodenuntersuchungen zur Vermeidung von Überdüngungen können Sie bei folgenden Laboren beauftragen: Bodenuntersuchungslabore.

 

Ein Appell an Sie: Vermeiden Sie Staus - kommen Sie bitte nicht vor Beginn der Öffnungszeiten und nutzen Sie auch die letzte Stunde vor der Schließung!

Weitere Infos

Nähere Informationen finden Sie im Trenn-Mit-Info "Wertstoffhöfe und Kompostanlagen" sowie in folgender Infobroschüre. Sofern Sie sich mit Ihrem Smartphone zur nächsten Kompostanlage navigieren lassen möchten geht’s hier zur Abfall-App.

 

Preise und Gebühren bei den Kompostanlagen

Hier finden Sie die Preise und Gebühren bei den Kompostanlagen.

 

Baum- und Strauchschnitt von Privatanlieferern kann auch auf allen Wertstoffhöfen in Kleinmengen (bis max. 3 cbm) abgegeben werden. Auch hier ist ein direktes Abladen oder Abkippen auf den Boden möglich. Grüngut kann auch auf allen Wertstoffhöfen in Kleinmengen (bis max. 3 cbm) abgegeben werden. Die Sammlung findet dort aber in der Regel in einem Container statt.

Bitte beachten Sie die Änderungen seit 01.01.2021!

Kompostanlagen-Öffnungszeitenübersicht drucken