Alles was Sie über unbelasteten Erdaushub wissen sollten

Für unbelasteten Erdaushub (wie z. B. Sand, Lehm, Oberbodenmaterialien, Kies, Schotter, usw.) stehen Ihnen private Entsorgungsbetriebe, Sandgruben und für größere Chargen beprobtes Material auch Kiesgruben zur Verfügung, die wiederverfüllt werden müssen (ausschließlich Z0-Material!). Manche Gemeinden bieten auch eine Erdaushubbörse an: Beispiel Rennertshofen. Oder bieten Sie diesen einfach in Kleinanzeigen in der Zeitung oder im Internet (Facebook, Ebaykleinanzeigen und Co.) an.